Rinder

AlpenKorn Milch Energie

biologisches Energieergänzungsfutter

Energieergänzung zum Ausgleich eiweißreicher Rationen aus Weide, Grünfutter und/oder Grassilage für Milchkühe.


Ihr Vorteil durch den Einsatz von AlpenKorn Milch Engergie:
  • Energieergänzungsfutter für Rinder
  • für biologisch wirtschaftende Betriebe zugelassen
  • Produktion wird von SGS kontrolliert
  • kann an Kühe, Jung- und Mastrinder gefüttert werden
  • einzusetzen bei eiweißreichem Grundfutter

 

AlpenKorn Milch 18

biologisches Ergänzungsfutter

Bei eiweißarmer Grassilage, oder Gras-Maissilagerationen und bei nach Protein und Energie ausgeglichenen Rationen zur Leistungssteigerung.


Ihr Vorteil durch den Einsatz von AlpenKorn Milch 18:
  • eiweißreicheres, ausgeglichenes Kraftfutter für Rinder
  • für biologisch wirtschaftende Betriebe zugelassen
  • kann an Kühe, Jung- und Mastrinder gefüttert werden
  • einzusetzen bei Rationen, die nach Energie und Eiweiß ausgeglichen sind

 

AlpenKorn Milch 15

biologisches Ergänzungsfutter

Mischfutter für ausgeglichene Rationen


Ihr Vorteil durch den Einsatz von AlpenKorn Milch 15:
  • ausgeglichenes Kraftfutter für Rinder
  • für biologisch wirtschaftende Betriebe zugelassen
  • kann an Kühe, Jung- und Mastrinder gefüttert werden

AlpenKorn Rinder Kombi

Ergänzungsfutter

AlpenKorn Rinder Kombi wird zur Eiweißergänzung bei stark energiebetonten Rationen verwendet. AlpenKorn Rinder Kombi kann auch mit eigenem Getreide gemischt werden.


Ihr Vorteil durch den Einsatz von AlpenKorn Rinder Kombi:
  • AlpenKorn Rinder Kombi  ist ein eiweißreiches Ergänzungsfutter
  • als Ausgleichsfutter für Betriebe mit hohem Maissilageanteil und/oder Eiweissunterversorgung einzusetzen
  • zum Verschneiden mit eigenem Getreide

 

AlpenKorn Kälber

biologisches Kälberaufzuchtfutter

Das Kälber-Aufzuchtfutter für den Biobetrieb! Fördert die frühzeitige Entwicklung der Pansen und das Wachstum der Kälber. Speziell geeignet für die Frühentwöhnung.
  • speziell auf die Erfordernisse der biologischen Landwirtschaft abgestimmte Rezeptur
  • fördert die Entwicklung der Vormägen
  • fördert das Wachstum der Kälber
  • Produktion wird von SGS kontrolliert

Fütterungsempfehlung
  • AlpenKorn Kälber wird ab der 2. Lebenswoche zur freien Aufnahme angeboten
  • bei einer Aufnahme von 1,5 kg AlpenKorn Kälber soll die Milch abgesetzt werden
  • AlpenKorn Kälber wird in der Aufzucht mind. bis zum 3. Lebensmonat gefütter